Selbststeuerungs-Coaching PSI – Ausbildung in Hamburg

Die Ausschreibung für diese Fortbildung „Selbststeuerungs-Coach PSI“ soll auch hier präsent sein. So fasst sich das Seminar zusemmen:

Liebe Coaching-Kollegen,

kennen Sie das? Ins Coaching kommen häufig Klienten,
– die nicht einig werden mit sich selbst
– die Prokrastination oder Entscheidungsschwierigkeiten erleben
– die unter Stress und Belastung stehen
– die Schwierigkeiten haben, etwas zu ändern oder ihre Ziele zu verfolgen
– die Ihr Selbstmanagement verbessern wollen.

Zu diesen Fragen gibt es sehr viel zu lesen. Doch für mich greifen die meisten Bücher zu kurz. Vor einem Jahr stieß ich auf Julius Kuhl. Eine Ausbildung bei Ihm und die nicht ganz einfache Lektüre seines Standardwerkes später nutze ich die PSI-Theorie sehr viel, sie umfasst die verschiedenen Facetten der menschlichen Psyche und gibt doch sehr viele Ansätze zum verändern und stärken. Die Erkenntnisse Kuhls werden auch im Zürcher Ressourcenmodell genutzt (Jhier mehr zum ZRM).

Ich wollte die Theorie fürs Coaching nutzbar machen. Gemeinsam mit meinem Kollegen Urban Heisig haben wir nun das Thema Selbststeuerung für Coaches aufbereitet. Inhalt sind Diagnostik und vor Allem Interventionen, die Klienten handlungsfähiger und selbstständiger machen. Wir stecken schon in der Detailarbeit und können versprechen: Es wird spannend, umfassend und wird viel Spaß machen!

Alle wichtigen Infos sind hier

Fragen zur Fortbildung gerne an wacker@dcp-institute.de oder hier in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.